Home Infaltion

Infaltion

Investmentbericht 06.2022

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Sind wir schon durch das Gröbste durch?
Warum es im zweiten Halbjahr 2022 besser werden könnte.

Die aktuelle Stimmung an den Märkten könnte kaum schlechter sein: Hohe Energiepreise, historische Inflationsraten, restriktive Notenbankpolitik und steigende Zinsen. Dazu Bärenmärkte allerorts und ein Krieg im Herzen Europas, der eine Zeitenwende markiert. Kein Wunder, dass der „Fear and Greed“- Index des US-Nachrichtensenders CNN schon seit Wochen blanke Panik unter den Aktienmarktteilnehmern zeigt. Anlegern stellt sich die Frage, ob die Stimmung noch schlechter werden kann oder ob wir durch das Gröbste vielleicht bereits durch sind.

mehr lesen

Investmentbericht 12.2021

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Wird die Inflation weiter steigen?

Die Inflation bleibt weltweit immer noch ein großes Thema. In Deutschland erreicht die Inflationsrate mit 5,2 Prozent den höchsten Stand seit 29 Jahren und steigt durch die Weihnachtseinkäufe im Dezember allem Anschein nach noch weiter auf 6 Prozent. Wir Bürger spüren die Teuerung im Supermarkt, an der Tankstelle und beim Bäcker.
EZB-Präsidentin Christine Lagarde ist überzeugt davon, dass der aktuelle Anstieg der Inflationsrate nur vorübergehend sei. Dies beruht auf der Einschätzung, dass die länger als erwartet dauernden Lieferengpässe sich im nächsten Jahr spürbar bessern und die fallenden Ölpreise sich fortsetzen.

mehr lesen

Investmentbericht 01.2021

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

2021 werden Sie vom Sparer zum Anleger!

Ein außergewöhnliches und turbulentes Jahr liegt hinter uns. Erst neue Höchststände an den Kapitalmärkten im Januar und Februar, dann der Corona-Crash im März und die nachfolgende spürbare Erholung. 2020 hat es geschafft, die wichtigsten Börsenthemen noch vor Jahresende zu lösen: Trump wurde als Präsident abgewählt, die Corona-Impfungen beginnen und ein Brexit-Deal steht. Diese positiven Entwicklungen bieten guten Chancen, dass Anleger im Jahr 2021 mit weiterhin positiven Ergebnissen rechnen können. Nicht nur für Deutschland, sondern auch für die Eurozone, USA, Asien und die Schwellenländer wird ein kräftiges Wirtschaftswachstum erwartet.

mehr lesen