Home Inflationsrate

Inflationsrate

Investmentbericht 06.2024

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Erste Zinssenkung der EZB diese Woche erwartet

Die Inflationsraten sind im Mai im Euroraum von 2,4% auf 2,6% gestiegen und in Deutschland von 2,2% auf 2,4%. Am Donnerstag dürfte die EZB dennoch einen ersten Zinsschritt nach unten beschließen und die Zinsen um 0,25% senken. Dies mit Blick auf die deutlich nachgelassene Inflation seit Beginn des Jahres. Weitere Zinssenkungen werden von der Entwicklung der Preissteigerungsdaten hin zum Ziel von 2% abhängen und für das dritte sowie vierte Quartal erwartet. 

mehr lesen

Investmentbericht 10.2023

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

September wie gewöhnlich schwach – jetzt folgen die saisonal starken Jahresendmonate

Wenngleich die Inflationsraten im Euroraum insgesamt auf 4,3% und auch in Deutschland auf 4,3% erfreulich gesunken sind, sind sie immer noch hoch und werden u.a. durch die Ölpreisentwicklung weiter getrieben. Die Konjunktur ist robust, schwächt sich aber ab. Ebenso signalisieren die inverse Zinsstrukturkurve und die Reduzierung der Geldmengen rezessive Tendenzen.

mehr lesen

Investmentbericht 08.2023

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Es gibt keinen Automatismus, aber positive Perspektiven

Nach der Notenbankensitzung der amerikanischen FED vom Juli besteht die Einschätzung, dass dort erst einmal keine weiteren Zinsanhebungen erwartet werden. Je nach Entwicklung der Inflation (Absenkung von über 9% im letzten Sommer auf 3% aktuell) könnte es die letzte Zinserhöhung für Amerika gewesen sein. Die nächsten Sitzungen im September und November werden es zeigen. Die amerikanische Zentralbank steuert eine Inflationsrate von 2% an, die nun in Sichtweite kommt.

mehr lesen

Investmentbericht 11.2022

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Höhere Zinsen und Glück erforderlich, die Statistik macht Mut

Die Inflationsrate in Deutschland steigt im Oktober auf das Rekordniveau von 10,4%. Die Europäische Zentralbank hat einen weiteren großen Zinsschritt beschlossen und den Leitzins von 1,25 auf 2,0% erhöht. Gelingt es der EZB, die Zinsen damit wieder unter Kontrolle zu bringen?

mehr lesen

Investmentbericht 04.2022

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Zum Schutz gegen die Inflation langfristig sachwertorientiert investieren

Der Krieg in der Ukraine trifft die Wirtschaft auf der gesamten Welt. Wenngleich sich die Weltwirtschaft von den Covid-Effekten langsam erholt, treiben die hohen Energie- und Rohstoffpreise und die überlasteten Lieferketten die Inflation weiter nach oben.

Hohe Inflation mindert die Kaufkraft stark

Die aktuelle Inflationsrate liegt in Deutschland bei 7,3%. Es wird für 2022 ein Jahresdurchschnitt von über 5% erwartet. Nur mal angenommen, die Inflationsrate läge bei 2 oder 4 %. So viel sind 10.000 € noch wert…

mehr lesen

Investmentbericht 12.2021

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Wird die Inflation weiter steigen?

Die Inflation bleibt weltweit immer noch ein großes Thema. In Deutschland erreicht die Inflationsrate mit 5,2 Prozent den höchsten Stand seit 29 Jahren und steigt durch die Weihnachtseinkäufe im Dezember allem Anschein nach noch weiter auf 6 Prozent. Wir Bürger spüren die Teuerung im Supermarkt, an der Tankstelle und beim Bäcker.
EZB-Präsidentin Christine Lagarde ist überzeugt davon, dass der aktuelle Anstieg der Inflationsrate nur vorübergehend sei. Dies beruht auf der Einschätzung, dass die länger als erwartet dauernden Lieferengpässe sich im nächsten Jahr spürbar bessern und die fallenden Ölpreise sich fortsetzen.

mehr lesen

Investmentbericht 11.2021

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Auswirkungen und Lösungen steigender Inflation

Steigende Energiepreise, steigende Preise bei den Nahrungsmitteln, steigende Preise bei den Dienstleistungen – das alles nennt man Inflation. Sie erreicht den höchsten Stand seit 28 Jahren und die Zahlen scheinen nicht zu sinken. Ende September veröffentlichte das Statistische Bundesamt die erschreckende Zahl der Inflation von 4,1 Prozent. Die Breaking News vom Nachrichten Sender n-tv berichteten am 28.10.2021 von einer deutschen Inflationsrate von 4,5 %. Die Preise legten in den verschiedenen Branchen unterschiedlich stark zu. Am stärksten ist der Preisanstieg weiterhin bei Öl, Gas und Strom. Auch Lieferkettenprobleme, die Knappheit vieler Güter wie Mikrochips, der Mangel an Arbeitskräften in einigen Branchen und das hohe Wachstum der Geldmenge führten zu dem starken Anstieg der Inflation.

mehr lesen