Home Inflation

Inflation

Investmentbericht 11.2021

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Auswirkungen und Lösungen steigender Inflation

Steigende Energiepreise, steigende Preise bei den Nahrungsmitteln, steigende Preise bei den Dienstleistungen – das alles nennt man Inflation. Sie erreicht den höchsten Stand seit 28 Jahren und die Zahlen scheinen nicht zu sinken. Ende September veröffentlichte das Statistische Bundesamt die erschreckende Zahl der Inflation von 4,1 Prozent. Die Breaking News vom Nachrichten Sender n-tv berichteten am 28.10.2021 von einer deutschen Inflationsrate von 4,5 %. Die Preise legten in den verschiedenen Branchen unterschiedlich stark zu. Am stärksten ist der Preisanstieg weiterhin bei Öl, Gas und Strom. Auch Lieferkettenprobleme, die Knappheit vieler Güter wie Mikrochips, der Mangel an Arbeitskräften in einigen Branchen und das hohe Wachstum der Geldmenge führten zu dem starken Anstieg der Inflation.

mehr lesen

Investmentbericht 09.2021

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Inflation und Verwahrentgelt

Anleger verlieren durch Inflation und Verwahrentgelt so viel Geld wie noch nie. Dass die Preise immer weiter steigen und der Wert des Geldes immer geringer wird, ist inzwischen bekannt. Die Tatsache, dass das niedrige Zinsniveau bei den Banken, auf denen das Geld liegt, kaum Rendite erzielt, ist ebenfalls bekannt. Trotzdem lassen viele Menschen ihr Geld auf Spar- und Tagesgeldkonten und reagieren nicht. Jetzt kommt auch noch hinzu, dass die Banken sogar Verwahrentgelte verlangen, weil Kunden Geld auf deren Konten anlegen. Der einzig positive Aspekt ist, wer einen Kredit aufnimmt, profitiert von den niedrigen Kreditzinsen.

mehr lesen

Investmentbericht 07.2021

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Was bedeutet die Inflation für Sparer und Anleger?

Die erwartete, deutliche Beschleunigung der Weltwirtschaft im Sommer 2021 hat zuletzt weiter an Fahrt gewonnen. Ein aufgestauter, hoher Konsumbedarf der Verbraucher trifft auf ein Angebot, das sich in vielen Sektoren noch nicht vollständig auf das Vor-Covid-Niveau erholt hat. Das Angebot ist also niedriger, die Nachfrage viel höher. Somit ziehen die Verbraucherpreise auch in Deutschland deutlich an. Im Mai ist die Inflationsrate auf 2,5 % gestiegen. Das ist der höchste Wert seit 2011. Die Bundesbank erwartet sogar 2,6% im Durchschnitt für Deutschland in diesem Jahr. 

mehr lesen

Investmentbericht 03.2021

by Martin Horoba Martin Horoba Keine Kommentare

Investitionen in Sachwerte wie Immobilien- und/oder Aktieninvestments schützen vor negativen Sparzinsen und steigenden Inflationsraten.

Erstmals in der Geschichte Deutschlands sinkt der Sparzins privater Haushalte für einjährige Anlagen unter Null (im Schnitt auf – 0,01%)*. Die Banken versuchen mit negativen Zinsen, die Ersparnisflut der Deutschen von sich zu halten, da sie nicht mehr wissen, wie sie das Geld gewinnbringend anlegen sollen.

mehr lesen